Skip to content

Wir genießen die Sonne

Erst heute schrieb ich Sylvia, dass ich mich auf das nächste Essen mit ihr freue. Und fast hätte ich mich dabei vertan und “Eis” geschrieben. Das liegt wohl am hiesigen Wetter: Die Temperaturen auf Big Pine Key sind traumhaft. Tagsüber Sonnenschein und um die 26 Grad heiß, nachts noch immer um die 20 lässt es sich in diesem Winter gut leben.
Tagsüber gehen wir auf die benachbarte Brücke zum Fischen und staunen täglich neu über die Tiere, die wir von oben im Vorbeiziehen bestaunen dürfen. Hier eine Karettschildkröte, die eine geschätzte Panzerlänge von 1 Meter hatte (echte oder unechte Karett ist hier die Frage):

Daneben haben wir bereits einen gepunkteten Eagle-Ray gesehen und ganz entspannt und ein wenig belustigt den Fang eines großen Tarpon-Fisches, der am Haken eines Kayak-Fahrers hing. Der Fisch war geschätzte 90 Zentimeter lang und zog den Mann samt Boot unter der Brücke durch. Bis – ja bis – sich ein riesiger Hai näherte, den Tarpon verschlang und das Kayak fast zum Kippen brachte. Wir hätten den Fahrer natürlich sofort gerettet, wäre es dazu gekommen.
Wunderbar anzusehen sind auch die Fische, die wir fangen. Viele sind Arten von Grunts (Grunzerfische), die wir entweder als Köder für größere oder zum Verspeisen am Abend hernehmen. Andere sind wunderschön und in die Aquariumkategorie einzustufen. Solche dürfen nur lebend und zum Zweck der Zurschaustellung in einem solchen gefangen werden:

Letzten Freitag haben wir für 59 USD pro Person einen Bootsausflug ins vorgelagerte Riff gebucht.

Auch hier haben wir zu zwölft auf dem Schiff fleißig geangelt. Das hat Spaß gemacht, auch wenn das Ergebnis an Fischen dasselbe war wie von der Brücke aus. Ich hatte noch mehrere Tage danach Muskelkater in meinen Waden, denn es hat mächtig geschaukelt und wir angelten gegen die Reling gelehnt und hatten hohe Wellen mit den Beinen auszugleichen.
Ansonsten genießen wir unseren Campingplatz und die Vorzüge einer Dusche nach einem heißen Tag, an dem man neben jeder Menge Sonnencreme auch jede Menge Mückenschutz abendlich von sich abzuwaschen hat.
Der Platz bietet jede Menge Entertainment. Morgens ab 08:00 Uhr gibt es freien Kaffee und dann geht auch schon die Wassergymnastik los. Am Vormittag gibt es z.B. Vorträge über (Gesundheits-)Öle oder auch Kreativworkshops. Gestern Abend war Bingo und letzte Woche (und das ist das einzige, was wir bisher wahrgenommen haben) gab es für sage und schreibe 1 USD ein riesiges Bananensplit-Eis.
Wenn man also wollte und ganz und gar unternehmungslustig wäre, hätte man den ganzen Tag Programm.
Wir aber halten es wie die Pelikane und genießen unseren Platz an der Sonne in all der Ruhe, die wir in unserer Reise gesucht und gefunden haben.

P.S.: Der Kutter startet hier übrigens richtig schlecht. Warme Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit scheint er gar nicht zu mögen. Aber nach anfänglichem Rauch läuft er tadellos und wir haben ihm gestern einen letzten Ölwechsel vor Deutschland gegönnt. Alles weitere wird sich dann hoffentlich in einer VW-(nahen)Werkstatt lösen lassen. Wir haben schon eine Liste mit notwendigen Reparaturen gemacht. Z.B. müssen alle Türdichtungen erneuert werden, denn allesamt sind bei starkem Regen undicht (ganz schlecht, wenn es uns nachts ins Bett tropft). Auch beim Innenausbau haben die vielen Schotterstraßen Spuren hinterlassen. So ist z.B. ein Schranktürscharnier ausgerissen und die ein oder andere Innenverkleidung hat sich gelöst. Insgesamt jedoch alles Kleinigkeiten, wenn man bedenkt, was wir dem Kutter alles zugemutet haben. Ein paar Euro wird er uns nach unserer Rückkehr aber noch kosten.

One Comment

  1. Harald

    Schöne Schildkröte! Das müsste eine ‘Unechte’ sein. Die ‘Echten’ haben einen sehr schmalen Kopf und sind ziemlich dunkel gefärbt. Macht auf jeden Fall Spaß, sich die Tierwelt auf Euren Fotos anzusehen.
    Was habt Ihr da für einen Fisch an der Angel? Ist das ein Papageienfisch? War der genießbar?

    Viele Grüße

Comments are closed.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Volle Funktionalität:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (Third-Party-Cookies)
  • Eingeschränkte Funktionalität:
    Nur Cookies von dieser Webseite (First-Party-Cookies)
  • Keine Kekse:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum/Disclaimer/Datenschutz.

Zurück