Skip to content

Von Fischen, Vögeln und anderem Getier

Es gibt Plätze, die mögen wir einfach. Und an denen bleiben wir einfach länger. Dazu gehört seit 26.01. auch das Sunshine Skyway Fishing Pier, etwas südlich von St. Petersburg, Florida. Nachdem wir zunächst auf dem nördlichen Pier gefischt haben, bezogen wir vor 2 Tagen das südliche Pier. Da dieses 24h am Tag geöffnet ist, blieben wir auch gleich über Nacht. Es ist einfach toll hier. Wir sind nachts die einzigen Gäste, da die Einfahrt für Wohnmobile verboten ist (wir sind ja keins :-)).
In der Früh und bis in die Abendstunden sind wir begleitet von anderen Anglern und zahlreichem anderen Getier. Morgens beim Aufwachen sieht das Ganze dann in etwa so aus:

Während des Angels und beim Kaffeetrinken haben wir auch Nachbarn:

Und wenn wir einmal unseren Blick von der Angelspitze auf das Meer hinaus schweifen lassen, sehen wir häufig auch Delphine.
Werfen wir den Blick hinter uns auf die neue Skyway Bridge sehen wir oft wunderbar fotogene Gestalten.

Seit Kodiak angeln wir das erste Mal wieder. Am letzten Angelplatz, dem Robert K Rees Memorial Park, hat Thorsten bereits einen ungewöhnlichen Fang gemacht: Einen Kugelfisch. Kurz danach brach seine teure Angel ab und musste mit einem Floridaer Eigengewächs ersetzt werden. Die Beratung im Discount Tackle Outlet war richtig gut und hat uns mit dem theoretischen Wissen versorgt, welches beim Fischen von Brücken hier lange Praxis ist.
Und so gingen Thorsten noch einige wunderbare Fische an den Haken. Zum Beispiel ein “Sheepshead”, der anschließend als Filet auch in unsere Mägen wanderte und mehrere kleine Köderfische, die eingesetzt wurden, um größere zu fangen.

Das “Größere” erstaunte uns selbst: Mehrere Schaufelnasen-Hammerhaie und ein Stachelrochen. Wahnsinn!

Außerordentlich war auch dieser Fang, über den wir sehr lachten.

Und während Thorsten die meiste Zeit angelt, nutze ich als alter Vogelfreund die Zeit zum Fotografieren und genieße das wunderbare Wetter in Floridas Winter bei um die 20 Grad Sonnenschein.
Bis die Sonne im Westen so wunderschön untergeht:

One Comment

  1. Heike Löwer

    Liebe Anke,
    du bist schon eine überaus erstaunliche “kleine” Schwester. Wenn ich deine Reiseberichte, die Wege zu diesen Wegen und deine sensationellen Fotos betrachte, dann nehme ich deine unglaubliche Kraft wahr; nicht immer gleich ausgeprägt, aber ganz offensichtlich wachsend an den vielen, sehr unterschiedlichen , auch oft richtig anspruchsvollen Situationen, die deine Reise fordert/e. Ich spüre, wie du “gewachsen” bist. Und als “große” Schwester ist in mir zunehmend großer Stolz auf dich gewachsen.
    Kuss😘, Heike

Comments are closed.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Volle Funktionalität:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (Third-Party-Cookies)
  • Eingeschränkte Funktionalität:
    Nur Cookies von dieser Webseite (First-Party-Cookies)
  • Keine Kekse:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum/Disclaimer/Datenschutz.

Zurück