Skip to content

Das Unvermeidliche passiert

Wir sind Stand heute (13.01.) 45.000 Kilometer durch Kanada und die USA gefahren. Und bereits in Kanada, genauer gesagt im Jasper Nationalpark unterhielten wir uns mit unseren Mindener Bekannten das allererste Mal über das Thema Windschutzscheibe. Sowohl der Dempster als auch Daulton Highway sind berühmt berüchtigte Kandidaten für Steinschläge. Und da unsere VW-Busscheiben hier nicht zu bekommen ist, traf jeder von uns eigene Vorkehrungen. Während die Mindener Gummifußmatten auf den unteren Teil ihrer Scheiben legten, fuhren wir jedes Mal wenn ein LKW an uns vorbeifuhr mit der Kutterschnauze rechts ran und Schrittgeschwindigkeit. Nichts passierte. Bei keinem von uns.
Und jetzt, auf dem Highway 285 nahe Pecos in Texas – ich hatte gerade den Computer nach vorn geholt um Blog zu schreiben – traf uns dann doch ein Stein und schlug mit einem Riesenkrach in unsere Windschutzscheibe ein. Der Schaden war unübersehbar und neben einem circa 0,8 cm großen Loch taten sich auch gleich erste Risse auf. Wir hielten sofort an, was auf dieser mit LKW übersähten und von den naheliegenden Ölfeldern ein- und ausfahrenden Ungetümen fast schon ein Kunstwerk ist. Ich kramte einen der zwei von Carglass mitgebrachten Aufkleber aus dem Kutterinneren und wir fuhren in die nächste Stadt, um Hilfe zu suchen.

Der ortsansässige Scheibenreparateur hat seinen Sitz direkt an der Hauptstraße, war aber unterwegs. Er versprach uns, nach Feierabend gegen 18 Uhr nach unserer Scheibe zu sehen. Daraus wurde dann aber doch nichts mehr. Und so mussten wir eine sehr, sehr laute Nacht auf einem Truckstop in Pecos verbringen, um morgens früh um 08:00 (was eine ungewohnte Zeit für uns) wieder vor Ort zu sein.
Gott sei Dank war der Schaden reparierbar und die Scheibe musste nicht ersetzt werden. Der Steinschlag befand sich auf der Beifahrerseite und überstieg die Größe eines 2 Eurostückes nicht, so dass ein Auffüllen und Kleben möglich war. Brot und Butter Geschäft für Windshield, bei denen täglich jede Menge Fahrzeuge von dieser Straße mit Steinschlag abbiegen. Selbst iOverlander warnt vor diesem Highway und das Unvermeidliche ist passiert. Das Gute ist, wir haben das Ereignis jetzt hinter uns.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Volle Funktionalität:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (Third-Party-Cookies)
  • Eingeschränkte Funktionalität:
    Nur Cookies von dieser Webseite (First-Party-Cookies)
  • Keine Kekse:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum/Disclaimer/Datenschutz.

Zurück