Skip to content

Ein Geheimtipp an der Georgian Bay

Unser Tag startete in Parry Sound mit Waschen. Nach 15 Übernachtungen im Bus dringend nötig, außer wir hätten ab sofort begonnen unsere mitgebrachten Sommerkleider zu tragen.

Thorsten freute sich wie ein Schneekönig, als er 10 CAD in den Münzwechsler reinsteckte und 40 Quarters herausprasselten. Es war als hätte er den Jackpot geknackt.
Danach ging es mit den Münzen zum Waschmittelautomat. Wir brauchten 2 Anläufe, um Waschmittel herauszubekommen. Das erste waren duftende Tücher, die man wohl in den Trockner mit hineintun kann, was wir dann aber vergessen haben.
OK. Jetzt noch 3 Maschinen füllen und dann erst Mal zu Tim Hortons fahren Kaffee holen. In den 40 Minuten Waschprogramm machten wir vor dem Salon Frühstück und während der Viertelstunde Trocknerzeit luden wir den PC auf. Danach Wäsche zusammenlegen und wieder im Bus verstauen, was wieder eine größere Herausforderung war. Aber irgendwie hatte ja alles mal reingepasst.

Danach machten wir uns auf den Weg gen Norden in den Killarney Provincial Park, einem echten Geheimtipp.
Auch wenn wir die eigentlichen Parkwege noch nicht fahren konnten (wir versuchten es bei einem bis der Schnee uns eines Besseren belehrte), ist die Natur wunderbar. Bei der Einfahrt in den Park spähte Thorsten nach Bären und Elchen und entdeckte: einen Wolf – Wahnsinn!

Und am Ende des Parks angekommen, erreichten wir ein märchenhaft anmutendes kleines Paradies. Mit Leuchtturm, Sandsteinfelsen und Meeresrauschen (pardon, es ist ja ein See).
Wir nutzten die schöne Stelle zum Baden – zugegebenermaßen kurz:

– und werden hier übernachten bis es Morgen weitergeht.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Volle Funktionalität:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (Third-Party-Cookies)
  • Eingeschränkte Funktionalität:
    Nur Cookies von dieser Webseite (First-Party-Cookies)
  • Keine Kekse:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum/Disclaimer/Datenschutz.

Zurück