Skip to content

Niagara

Nachdem wir gestern wieder auf Strecke machen programmiert waren, legten wir die 500 Kilometer vom 1000 Island Parkway bis nach Niagara-on-the-Lake per Highways zurück.
Wir mussten die 5,6 Mio. Stadt Toronto durchqueren, was schon Abenteuer genug gewesen wäre. Teilweise bis zu 14 Spuren (7 in jede Richtung), gut ausgelastet. Wir fuhren auf dem Expressway – ca. 1 h mit 35 km/h. Und es war Sonntag… Bin gespannt wie sich das am Dienstag darstellt, wenn wir zurückfahren.

Niagara-on-the-Lake entschädigte uns für Alles. Eine wunderschöne Gegend am riesigen Lake Ontario mit unzähligen Weinbergen und entsprechend prächtigen Weingütern. Das Städtchen selbst eine romantische Kleinstadt mit schönem Sonnenuntergang bei gleichzeitigem Blick auf die Skyline von Toronto.


Nach Sonnenuntergang machten wir noch einen Abstecher an die rund 20 Kilometer entfernten Niagara Falls. Was sich als wirklich wunderbare Idee herausstellte, denn die Fälle sind abends beleuchtet. Was bleibt da groß zu sagen, wenn sich 1,54 Mio. Liter Wasser pro Minute einen 56 Meter tiefen Abhang hinunterstürzen. Das ist einfach ohrenbetäubend schön anzusehen und anzuhören.

Nach Übernachtung auf einem Busparkplatz in Niagara-on-the-Lake fuhren wir heute nochmals zu den großen Wasserfällen. Bei der Tour “Journey behind the Falls” konnten wir hinter und sehr nah auf die Wasserfälle schauen. In unsere gelben Plastikregencapes gehüllt, verbrachten wir eine ganze Weile damit, die tosenden Wasser zu bestaunen.

Das lässt sich nicht in Worte fassen. Man muss es gesehen haben:

Unseren ersten Bären haben wir übrigens auch gesichtet – auch wenn es ein Waschbär war. Die können ja richtig die Bäume hochklettern (@Schwesterherz: Jetzt verstehe ich, was Du meinst)! Und wir haben ein Stinktier gesehen. In echt! Auch wenn sich größere Bären und Elche noch nicht haben blicken lassen: Kanada ist ja groß.

3 Comments

  1. Sylvia

    Wow, was für fantastische Bilder. Die Niagarafälle bei Nacht 😍
    Ich bekomm echt Fernweh.

  2. Heike Löwer

    Unglaubliche Bilder!
    Die Aufnahme mit den “grünen niagara falls“ solltet ihr (ernsthaft ) an national geographic schicken!!
    Eure Reiseberichte sind viiiel zu kurz :)) !
    Heike & Mama

  3. Jürg

    Superschöne Bilder, guter Tipp, die Fälle mal nachts anzuschauen, muss ich mir merken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Checkbox GDPR is required

*

I agree

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Volle Funktionalität:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (Third-Party-Cookies)
  • Eingeschränkte Funktionalität:
    Nur Cookies von dieser Webseite (First-Party-Cookies)
  • Keine Kekse:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum/Disclaimer/Datenschutz.

Zurück