Zum Inhalt springen

Gelandet

Wir sind wohlbehalten in Halifax gelandet. Beim Abflug waren wir (ich?) mehr als beunruhigt, ob der nur 40-minütigen Umstiegszeit in London Heathrow. Nachdem der Lufthansa Airbus 320 dann auch noch mit 20 Minuten Verspätung startete und über Heathrow noch 2 Warteschleifen drehen musste, hatte ich schon das Kleingedruckte unserer Umstiegsversicherung durchgelesen.
Bis die Durchsage kam, dass die lokale Zeit in London 1 Stunde früher ist als in Deutschland 🙂
Anschlussflug gerettet.

Eine Boing 737 der Air Canada flog uns dann über den Atlantik nach Halifax, welches uns super nett (und bei tollem Wetter, siehe Beitragsbild) empfing:

Am Flughafen konnten wir bei einem gemütlichen Kaffee gleich die lokalen Spezialitäten besichtigen, die wir uns vorgenommen haben, in den nächsten Tagen mal zu probieren:

 

2 Kommentare

  1. Sylvia

    Super das alles geklappt hat 😄 Die unterschiedlichen Zeitzonen werden euch ja das gesamte kommende Jahr begleiten. Und wie man sieht, nicht unbedingt zu eurem Nachteil.
    Lasst euch den Hummer schmecken und viel Spaß in Halifax und Umgebung.
    Zeit für Erkundungstouren habt ihr ja 😉
    Liebe Grüße Sylvia

  2. Heike Löwer

    Bei diesem Anblick überlegen Gerd&ich , ob wir vielleicht doch zu euch stoßen sollten😉! Solche Delikatessen hatten wir letztmalig im Urwald von Irian Jaya😀. Im Gegensatz zu den lebenden Raupen waren die frischen Flusshummer einfach köstlich.
    Also: Lasst es euch schmecken!
    Gruß&Kuss!

Kommentare sind geschlossen.