Zum Inhalt springen

Der Weg zum Kaffee

Die Durststrecke bis zur Fertigstellung unseres Fahrzeugs überbrücken wir mit dem Besuch der “Adventure Northside” am 30.09.2017, einer Offroad Survival Jagd Messe.

Neben vielen Ausstellern fanden wir wegweisende Hinweise:

Und konnten einen Teil unserer Einkaufsliste abarbeiten – den wichtigsten (und WAS ist wichtig auf so einer Reise? …. Richtig: …. Kaffee):

Unser erster Versuch eines Brühkaffees auf dem Parkplatz vor dem Hotel war sehr erfolgreich (ok – die Polizei kam wegen der Rauchentwicklung :-)), die nächsten beiden Versuche hatten folgendes Ergebnis: Kein Kaffee (das Feuer brachte ihn nicht zum Kochen) und Kaffee nach rund 45 Minuten (Feuer machen ist gar nicht so einfach :-)). Wir arbeiten dran 🙂

Neben gebrühtem Kaffee haben wir festgestellt, dass der erstandene kleine Ofen auch für weitere Überlebensstrategien hilfreich ist: